Logo EKiR
Augenblick mal 3 2016 Kirche Wald

Augenblick ' mal - Der Gemeindebrief der Evangelischen Kirche Wald

Gemeindebrief 3-2016

Neuer Gemeindebrief

 2017, das ist das Reformationsjahr. Das wird in Europa gefeiert. Damit verbinden sich Glaubensfragen, aber auch Grundsteine unserer heutigen Gesellschaft wie z.B. Gewissensfreiheit oder Bildung für alle. Dies bildet den Schwerpunkt dieser Ausgabe. Wir hoffen, dass Beiträge und Veranstaltungshinweise ihr Interesse finden.

 Liebe Leserinnen und Leser,

Mit dieser Ausgabe unseres Gemeindemagazins „Augenblick ’mal!“ betreten wir Neuland. Denn diese Ausgabe finden Sie als Beilage des „Solingers“ in dem Bereich Wald. Als Evangelische Kirchengemeinde Wald erreichen wir damit alle evangelischen Haushalte.

Aber darüber hinaus auch alle anderen. Wenn Sie nun einer anderen Konfession oder Religion angehören, konfessionslos, gläubig, agnostisch oder atheistisch eingestellt sind, so müssen wir Sie um Verständnis bitten. Wir möchten Sie mit unserer Informationsschrift nicht bedrängen. Vielleicht ist es für Sie sogar
interessant, das eine oder andere von den Aktivitäten unserer Gemeinde zu erfahren. Wissen schadet ja nicht. Wir hoffen, Sie nehmen es positiv wahr und sind nicht verärgert. Eine Bitte haben wir: Sollten Sie sich nicht für „Augenblick ’mal!“ interessieren, werfen Sie das Heftnicht ungelesen weg, sondern reichen
Sie es einfach an jemanden weiter, den es interessieren könnte. Danke!

2017, das ist das Reformationsjahr. Das wird in Europa gefeiert. Damit verbinden sich Glaubensfragen, aber auch Grundsteineunserer heutigen Gesellschaft wie z.B. Gewissensfreiheit oder Bildung für alle. Dies bildet den Schwerpunkt dieser Ausgabe. Wir hoffen, dass Beiträge und Veranstaltungshinweise ihr Interesse finden. Auch der Ev. Kirchentag im Juni 2017 in Berlin findet seinen Abschluss in einem großen Fest in Wittenberg. Informationen zur Anmeldung und gemeinsamen Fahrt sollen Sie neugierig machen.
Ansonsten weisen wir auf eine Fülle von Veranstaltungen hin, zu denen Sie natürlich auch eingeladen sind, wenn Sie nicht evangelisch sind.

Und nun viel Spaß beim Lesen. Für das Redaktionsteam und die Walder Pfarrer grüßt Sie
Ihr Pfarrer Hartmut Schneider

03.11.2016


Kalender

Gottes starke Töchter Große Frauen in der Bibel
Musikalische Gestaltung: Marius Pietruschka
Predigt Landesjugendpfr.´in Simone Enthöfer, Liturgie Pfr. Hartmut Schneider
Solingen: Ev. Kirche Wald
Gottes starke Töchter Große Frauen in der Bibel Superintendentin Ilka Werner
Solingen: Ev. Kirche Wald
10 MinutenAndacht 10 Minuten - Team
Solingen: Ev. Kirche Wald

 

Losung für den 17.10.2018

Seine Herrschaft wird groß und des Friedens kein Ende sein. Jesaja 9,6

Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit. Hebräer 13,8