Logo EKiR
Abrahamitisches Gastmahl

Abrahamitisches Gastmahl

Zeigen was ich liebe

Abrahamitisches Gastmahl

Herzliche Einladung zum 2. Abrahamitischen Gastmahl am 25.2.18, 19.00 Uhr für Menschen, die am interreligiösen Dialog interessiert sind.

Was ist das - ein abrahamitisches Gastmahl??

Wir sitzen an Tischen mit bis zu 10 Personen, hören kurze Gesprächsimpulse von "Tischredner*Innen", wollen miteinander ins Gespräch kommen, dabei ein wenig essen und trinken. Musikalische Einlagen runden das Beisammensein ab. Ganz "normale" Menschen muslimischen, jüdischen und christlichen Glaubens begegnen einander. Keine Zeit für "offizielle Reden", sondern fürs Gespräch und das gegenseitige Kennenlernen stehen im Focus.

Thema: Unter dem Motto "Erzählen von dem, was ich liebe" soll es diesmal um das Gebet gehen.


Wie beten wir? Was erkennen wir wieder beim anderen? Was ist uns fremd?
Was bedeutet uns das Gebet?
Um diese und ähnliche Fragen soll es gehen.


Kurze Gesprächsimpulse kommen von
Redouan Aoulad-Ali, Forum für Soziale Innovation, Solingen
Leonid Goldberg, jüd. Kultusgemeinde Wuppertal
Martina Köster-Schneider, Ev. Gemeinde Gemarke-Wupperfeld, Wuppertal


Wir als Vorbereitungsteam freuen uns auf Sie.
 

14.02.2018


Kalender

Der Terminkalender ist derzeit nicht erreichbar.

 

Losung für den 22.05.2024